Uni Karlsruhe Maschinenbau WS 07/08
Februar 25, 2018, 08:14:31 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: n Forum für die "neuen"
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: F2010, wie wars? (EDIT Mod: hier gibts die Rekonstruktion der Aufgabenstellung!)  (Gelesen 3116 mal)
Chaot
Full Member
***
Beiträge: 187



Profil anzeigen
« am: Februar 27, 2010, 19:30:15 »

Ich persönlich fand den theorieteil recht locker, wie erwartet die ganze zeit gequatsche von c&cm aber dass konnt ich ganz gut ignorieren;D

KT lief leider nicht ganz so gut, die Aufgabenstellung ist doch sehr von denen der letzten Jahre abgewichen. Irgendwie fehlte mir auch etwas die kreativität... aber sollt immerhin funktionieren:)

erzählt mal, wie liefs bei euch?

EDIT (Mod): Titel ergänzt, Beitrag unverändert
« Letzte Änderung: Mrz 30, 2010, 10:41:39 von -Moderator- » Gespeichert
clins
Full Member
***
Beiträge: 125

10. Semester


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: Februar 27, 2010, 20:39:51 »

kann von euch jemand den KT rekonstruieren und alles in ne PDF packen? wäre sehr nett für die leute nächstes semester. vor allem wenn die aufgabenstellung diesmal anders war, wäre es sehr interessant...
Gespeichert
big_melech
Newbie
*
Beiträge: 8


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: Februar 27, 2010, 21:26:09 »

Also ich fand den theorieteil wie erwartet.... viel aber von jedem etwas dabei...also zum Bestehen müsste es gelangt haben!  der KT war von der Funktion her einfach nur billig! das war mit abstand die leichteste Klausur die mir unter die finger gekommen ist (damit meine ich nur die funktion). wer jemals eine radaufhängung im auto gesehen hat, hat nach 5 min schon seine prinzipskizze. Also da war ja der hexler ja noch schwieriger! die wollen warscheinlich alle diplomer loswerden!!! Lächelnd
Gespeichert
Relax
Sr. Member
****
Beiträge: 261



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Februar 28, 2010, 00:01:24 »

...die wollen warscheinlich alle diplomer loswerden!!! Lächelnd

Je leichter die Aufgabe, desto härter die Benotung.

Wars denn wenigstens ne halbwegs sinnvolle Sache? Nicht wie letztes Semester, mit dem Rasenmäher (mal versucht nasses Gras zu mähen? Eben, das geht nicht gut aus.)
Gespeichert

Always look on the bright side of life. 
TiBe
Hero Member
*****
Beiträge: 1116



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: Mrz 01, 2010, 01:31:52 »

Hab mal ne PDF zusammengeschustert. Wenn jemandem was auffällt, was noch fehlt, meldet euch.

Viel Spaß damit ;-)

EDIT: Mindestzähnezahl auf 20 geändert, Drehmomentbetätigte Kupplung zusätzlich bei den Anforderungen aufgelistet
« Letzte Änderung: Mrz 01, 2010, 14:58:07 von TiBe » Gespeichert

Ein Wort sagt weniger als 0,001 Bilder...
clins
Full Member
***
Beiträge: 125

10. Semester


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: Mrz 01, 2010, 09:10:48 »

sauber... danke!
Gespeichert
batman
Jr. Member
**
Beiträge: 57



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: Mrz 01, 2010, 10:23:09 »

hi

als ich mich nach der klausur mit meinen freunden über die klausur unterhalten habe haben wir festgestellt, das wohl in dem KT einmal Momentenbetätigt und einmal Drehzahlbetätigt stand.
Beu uns haben je 2 die beiden gelesen, ist das noch wem so gagangen?
Gespeichert
Iphigenie
Newbie
*
Beiträge: 23


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: Mrz 01, 2010, 10:25:11 »

Mindestzähnezahl war 20.. ach und eine drehmomentbegrenzende Kupplung war zu zeichnen Zwinkernd ansonsten siehts gut aus
Gespeichert
AM_BG
Newbie
*
Beiträge: 11


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: Mrz 04, 2010, 14:00:16 »

Es ist mir interessant auch andere Ideen zum konstruktionsteil zu kommentieren, die Funktion ist klar und nicht schierig zu realisieren, aber die Federung ist echt problematisch, weil mit dieser Schraubenfeder muss man auch die drehende Welle axial beweglich konstruieren. Ich werde mich ueber verschiedene Ideen freuen.

Vielen Dank im Voraus.
Gespeichert
trust_joe
Jr. Member
**
Beiträge: 95



Profil anzeigen
« Antworten #9 am: Mrz 05, 2010, 21:56:05 »

das ipek logo is grandios Grinsend
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.10 | SMF 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS