Uni Karlsruhe Maschinenbau WS 08/09
24. Januar 2018, 12:53:17 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 [4]
  Drucken  
Autor Thema: Grundlagen der technischen Verbrennung  (Gelesen 8247 mal)
brotbox
Newbie
*
Beiträge: 34


Profil anzeigen
« Antworten #45 am: 08. Februar 2012, 09:31:24 »

Hi,
kann mir vllt jmd die Oxidation bzw. den Abbau von CH4/C2H6 bei der Verbrennung von KW erklären ?
danke
Gespeichert
muchBirne
Newbie
*
Beiträge: 43


Profil anzeigen
« Antworten #46 am: 09. Februar 2012, 21:49:36 »

Im Buch von Prof. Maas ist es ganz gut beschrieben. Leih' es dir am besten mal aus der Bib aus. Ist auch bezüglich anderer Abbildungen im Skript durchaus empfehlenswert.
Gespeichert
Polänski
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #47 am: 14. März 2012, 11:25:09 »

Hallo ich würde mich auch gerne in Grundlagen der technischen Verbrennung prüfen lassen.
Nun habe ich das Problem, dass ich nicht in allen Vorlesungen war, vorallem war ich nicht in der ersten Vorlesung wo alles wichtige besprochen wurde.

Ich habe des öfteren herausgehört, dass nicht das ganze Skript  "Grundlagen der tech. Verbrennung I" relevant ist für die Prüfung und zum Teil Themen aus "Grundlagen der tech. Verbrennung II" noch zum Prüfungsstoff hinzugefügt wurden. Kann mir einer hier genaue  Informationen geben, was genau zu lernen ist aus dem Skript.
Ich wäre sehr dankbar für Infos!

Beste Grüße
Gespeichert
Polänski
Newbie
*
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #48 am: 17. März 2012, 13:33:49 »

Kann mir wirklich keiner helfen?
Gespeichert
Bati
Gast
« Antworten #49 am: 17. März 2012, 19:23:14 »

kap. 1-3, 6-10, 17-18 Zwinkernd
viel spass. gruss
Gespeichert
mreinstein
Newbie
*
Beiträge: 21


Profil anzeigen
« Antworten #50 am: 31. Mai 2012, 21:51:47 »

Servus Leute,

Ich werd auch demnächst beim Maas zu Gr. techn. Verbrennung I geprüft, könnten vlt. jemand seine Erfahrung mitteilen was er neuerdings so gefragt hat, hab mir schon die MPPk's angeschaut auch aus der Fachschaft diese bisschen veraltet ist auch egal.

Was mich eher interessieren würde, kommt denn auch wirklich der Stroff vom 2. Teil der Vorlesung auch dran wurde sowas abgefragt ?
Was meint Ihr reichen den 2 Wochen  Lernaufwand für die Prüfung für ne gute note?

Vielen Dank nochmals  Smiley
Gespeichert
muchBirne
Newbie
*
Beiträge: 43


Profil anzeigen
« Antworten #51 am: 01. Juni 2012, 20:41:28 »

Meine Prüfung ist zwar auch schon etwas her aber er fragt natürlich nur zu dem Teil, den Du auch prüfen lässt.
Seit einigen Jahren hat er aber Kapitel des 2. Teils der Vorlesung (z.B. Rußbildung) vorgezogen. Diese sind dann natürlich auch prüfungsrelevant.

Ja, meiner Meinung nach sollten 2 Wochen Lernaufwand ausreichen.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.11 | SMF © 2006, Simple Machines LLC Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS